Metamorphosen

Unser erstes Bildhauersymposium ist am Samstag, 23. September 2017,  mit einer kurzweiligen Abschlussfeier zu Ende gegangen.

Wir sind uns alle einig, dass es eine Bereicherung im kulturellen Schaffen der Region ist und daher eine feste Einrichtung werden wird.

Hier ein paar Impressionen von der fünftägigen Arbeit mit den unterschiedlichsten Materialien:

Es hatte die ganze Woche geregnet, jedoch zum Abschlussfest am Samstag klarte der Himmel auf und wir genossen die warme Sonne. Nach einem kurzen Resümee wurden die Kunstwerke präsentiert, umrahmt von Gitarrenmusik, die Markos Destefanos gewohnt lebendig in Szene setzte.  Vor allem aber der unterhaltsame Vortrag von Dr. Christian Sauer  über LandArt, ihre Geschichte und vielfältigen Erscheinungsformen,  bot viele Informationen und Anregungen zum Reflektieren über Skulpturen und Zeit. Sogar unser Ehrengast, Kulturlandesrat Dr. Heinrich Schellhorn, zeigte sich beeindruckt über Inhalt und Qualität der Wissensvermittlung. Wir alle ließen im Anschluss bei köstlichem Bier und Weisswürsten das erste Bildhauersymposium in Sighartsein ausklingen.

Nähere Infos:

Bildhauersymposium 18.-23.9.2017

Demnächst beginnt unser Bildhauersymposium:

BHS

Das Bildhauersymposium im Kulturhaus Sighartstein zeigt vom 18. bis 23. September das skulpturale Schaffen von Künstler_innen in den unterschiedlichsten Materialien. Ob Stein, Holz, Beton, Kunststoff – meistens beeinflusst das Material die Idee und das Ergebnis. Die Besucher können an allen Tagen hautnah das Entstehen der Kunstwerke beobachten. Begleitend dazu ist jeden Tag um 16.00 Uhr ein Vortrag oder eine Führung geplant. Daneben sind die Besucher eingeladen, an einem Gemeinschaftskunstwerk teilzunehmen. Zusätzlich gibt es einen Bildhauer-Workshop, Interessierte können sich bis 14. September  unter 0660/8833308 anmelden. Am Samstag, 23.9., findet um 16.00 Uhr eine Präsentation und Auktion der Kunstwerke statt.

 

Lesung mit Werner Friedl

Großartig! Der Doyen des Salzburger Landestheaters, Werner Friedl, wird mit dem Stargitarristen Cecilio Perera am Freitag, den 17. 2. 2017 einen fröhlichen Abend gestalten. Die beiden Künstler haben sich bereit erklärt, unseren Verein mit dieser Benefizveranstaltung zu unterstützen.

lesungfriedl

Der Reinerlös fließt in unsere Kinderprojekte: zunächst in das Kinderradio, das wir zuerst mit den Kindern der Volkschule Sighartstein starten. Jedes Semester soll eine andere Schule in der Region folgen, vielleicht wird sogar eine Dauereinrichtung daraus.

Ein anderes Projekt ist das Kindertheater, Kinder spielen für Kinder.