Metamorphosen

Unser erstes Bildhauersymposium ist am Samstag, 23. September 2017,  mit einer kurzweiligen Abschlussfeier zu Ende gegangen.

Wir sind uns alle einig, dass es eine Bereicherung im kulturellen Schaffen der Region ist und daher eine feste Einrichtung werden wird.

Hier ein paar Impressionen von der fünftägigen Arbeit mit den unterschiedlichsten Materialien:

Es hatte die ganze Woche geregnet, jedoch zum Abschlussfest am Samstag klarte der Himmel auf und wir genossen die warme Sonne. Nach einem kurzen Resümee wurden die Kunstwerke präsentiert, umrahmt von Gitarrenmusik, die Markos Destefanos gewohnt lebendig in Szene setzte.  Vor allem aber der unterhaltsame Vortrag von Dr. Christian Sauer  über LandArt, ihre Geschichte und vielfältigen Erscheinungsformen,  bot viele Informationen und Anregungen zum Reflektieren über Skulpturen und Zeit. Sogar unser Ehrengast, Kulturlandesrat Dr. Heinrich Schellhorn, zeigte sich beeindruckt über Inhalt und Qualität der Wissensvermittlung. Wir alle ließen im Anschluss bei köstlichem Bier und Weisswürsten das erste Bildhauersymposium in Sighartsein ausklingen.

Nähere Infos:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s